7.1.12

Aufgeräumt

Vor einiger Zeit habe ich mein wichtigstes Nähzubehör in einen genialen Schubladenkasten umsortiert. Konkret gesagt sind es die "Werkzeuge", die ich an meiner Nähmaschine am häufigsten brauche.
Vorher hatte ich alles in einzelnen Kästchen mit Deckeln, die außerdem viel zu voll waren. Bin ich einmal mit der NäMa "auf Reisen" gegangen mussten diese ganzen Kästchen mit umziehen. Auch wenn es nur von einem Zimmer in's andere war - ein unbequemes Unterfangen. Ich brauchte noch eine Box drumherum, damit mir nicht alles herunter fiel und musste alles am Ziel wieder auspacken.
Jedenfalls hatte ich nun die Idee auf etwas Neues - und weil ich sie so gut finde möchte ich sie Euch zeigen. Vielleicht ärgert Ihr Euch auch schon lange mit einer unpraktischen Lösung herum ...

Im zweiten Foto seht Ihr auch, was ich immer schnell mal so brauche:
Scheren, diverse Nahttrenner, ein kleines Lineal, verschiedene Stifte, eine Zirkel (hier suche und finde ich ihn wenigstens auch), meinen Hera-Marker und einen kleinen Taschenrechner
die Nähmaschinenfüßchen, leere und volle Unterfadenspulen, Nähnadeln, Einfädler, NM-Nadeln, und einige Garne, die ich hierher packe, wenn ich sie schnell aus der Hand legen will. Und oben drauf die Stecknadeln. Die stelle ich mir eh' immer dahin, wo ich sie gerade brauche.
Vielleicht ein Beitrag, der Euch für die eigene Organisation der Kleinigkeiten hilft?!
Ich überlege ja, ob ich mir weitere solche Schubladen zulege, z. B. für die Perlen ..... ich werde berichten ...
.

Kommentare:

  1. jaja, liebe Sabine, das leidige Thema Organisation *g*. Schubladen sind super, ich habe ein ganzes Regal voll mit diesen Schubladencontainern für Garn, Nadel etc...schätzungsweise 15 Stück (bin zu faul, jetzt ins NäZi zu rennen und zu zählen ;-)), jedenfalls bin ich sehr zufrieden.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,

    eine geniale Idee, mir geht es nämlich geanu so, wie Du es beschrieben hast.

    Wo gibt es dieses tolle Ding zu erwerben?

    Viele Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee. Aber aus Plastik finde ich sowas immer so unschick!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tina,
    ich habe sie von OBI. Firma Ill rotho - (3 Schubladen A5) Sicherlich bekommt man sie auch im Internet ...
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    ich hab nur eine kleine Schachtel mit dem Notwendigsten. Wenn ich mir aber Ordnungsschachteln kaufe, dann nur Plaste, so sehe ich was drin ist.
    Im Übrigen habe ich davon genug, wenn ich eine neue brauche, räume ich lieber die anderen auf. Manchen Kram braucht man gar nicht mehr.
    Das Thema Ordnung wird uns also auch 2012 begleiten.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Die sind enorm praktisch und man kann ja noch viele andere Dinge darin sauber verwahren. Ist eine sehr gute Idee!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...