21.8.11

Textiles

Der Urlaub ist vorbei, meine Blog-Pause erklärtermaßen auch.
Als Thema möchte ich Euch zwei neue Werke zeigen, die ich in letzter Zeit fertig gestellt habe.
.
Für den Fiederstern habe ich gut zwei Jahre gebraucht. Die meiste Zeit lag er natürlich. Ich musste über die Quiltmuster nachdenken, sie suchen, aufzeichnen, ausführen ... Als der Stern dann endlich soweit fertig war, machte der Rand noch Probleme: Der Stoff in der Nähe des Randes wellte durch das ungleichmäßige Quiltmuster, der Rand war zu schmal.
Nach so langer Zeit der Arbeit daran sollte der Quilt endlich fertig werden. So lange nachgedacht, und im entscheidenden Moment wieder einmal nicht. Also: Der Rand musste komplett nochmal ab. Natürlich. Denn so konnte das Meisterwerk nicht bleiben.

Die Peperoni gingen ein bißchen schneller. Zwei davon sind handgenäht, nach der Freezer-Paper-Methode nach Ruth McDowell. Aus ihrem Buch "Gemüse" ist auch die Vorlage. Genau meine Farben - gemischte Beige und der von mir so geliebte Rot-Grün-Kontrast!
.
Ich bin glücklich, wieder einmal etwas Neues genäht zu haben - zwischendurch - in der Phase meiner UFO-Bearbeitung.
.

Kommentare:

  1. Gut Ding will Weile haben! Dafür ist er wunderwunderschön geworden! Auch Dein scharfes Gemüse ist ganz nach meinem Geschmack.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Und du kannst stolz darauf sein!! Der Quilt, ich finde ihn ganz wunderschön.

    Auch das Gemüse vom Feinsten! Am Gemüse bin ich übrigens eben auch, ich sticke Paprika nach einem französischen Buch, er sieht auch toll aus.

    Schöne, streßfreie Woche, die wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die Arbeit des Trennens haben sich aber unbedingt gelohnt...es ist ein wunderschönes Meisterstück geworden...und so schön gequiltet!Da hast du dir ein tolles Quiltmuster ausgesucht...auch dein scharfes Gemüse gefällt mir;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    die beiden Stücke sind wirklich wunderschön. Mir gefällt die Farbkombination von rot und weiß sehr. Aber auch wie du gequiltest hast ist sehr schön.
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  5. ...durch deinen Kommentar auf meinem Blog, liebe Sabine,
    bin ich hier her gekommen und habe mich gleich ein wenig bei deinen Spreewaldposts festgelesen...
    so schön dort, da habe ich auch schon wundervolle Urlaubstage verbracht...jetzt sind Erinnerungen geweckt, danke dafür,

    LG von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist aber wirklich gut gelungen!
    Da kannst du unbedingt stolz drauf sein!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Dein Quilt gefällt mir so gut, da muss man auch viel Gedult haben bis alles so ist wie man sich das vorstellt. Auch die Farben gefallen mir sehr gut, super gemacht.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...