4.12.10

Spurensuche

Die Idee zum Thema kam mir bei den auffälligen "Fußtapsen" der Vögelchen bei uns vor dem Haus:
.Im Wald achtete ich dann besonders auf Tierspuren,
.
die nun im Schnee besonders deutlich sein sollten. Sie waren sogar so einigermaßen fotogen. Nur zuordnen kann ich sie nur vage.
.
Besonders spannend fand ich diese doppelte Spur, die nicht parallel lief und erst an einem Baum endete, um dann als einfache Spur nach diesem Baum weiter zu laufen:
.
Dies war vielleicht ein Häschen:
.
Auf jeden Fall war es heute ein schöner, sonniger Wintertag, man musste einfach hinaus gehen ...
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...