5.9.10

Impressionen im Herbst

Ja, der Sommer scheint vorbei, ich liebe aber auch den Herbst. Besser gesagt: Ich liebe ganz besonders den Herbst. So waren wir wieder einmal im Wald. Der Blick auf den See war so schön, mein erstes Foto:
.Dann gingen wir, Pilze zu suchen, im Kiefernforst. Wir fanden nur wenige Pilze, die zweifelsfrei eßbar sind: Viele sehr kleine Maronen und einige Scheidenstreiflinge
.Hier zeige ich zwei außergewöhnliche Pilze, die ich allerdings nicht benennen kann.
Der erste zersetzt die Kiefernnadeln. Darüber macht man sich eigentlich keine Gedanken. Würden sie nicht zersetzt werden würde ja der "Berg" der Nadeln über die Jahre immer höher. Selten, dass man diesen Vorgang beobachten kann.
.
Der untere ist wohl ebenfalls ein Schlauchpilz. Links im Bild sieht man einen Moos-Zweig, dadurch kann man die Größe des Pilzchens abschätzen.
.

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    schöne Herbstimpressionen - der Sommer hat sich ganz schnell davon geschlichen, schade.
    Aber ich habe den schönen sonnigen Tag heute auch genossen :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Deine Naturfotos sind ja immer toll. Aber das erste Foto vom See ist der Hammer. Superschön!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Die Pilzfotos sind sehr interessant und das Seefoto ist ein Traum.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...