27.9.10

Flair eines Filmkulissendorfes

Beeindruckend in besonderer Art war mein erster Besuch im Designer-Outlet bei Berlin.
Kleine Gebäude, verspielt und völlig künstlich erscheinend - wohl auch "designed". Ein bißchen wie eine Burg, eine unrunde Reihe Häuser außen herum, innen auch Häuser. Auch nicht schnurgerade, wirklich nett angelegt. Außen herum ein Zaun, das Tor wird zum Feierabend geschlossen. So ziemlich in der "Pampa", flaches Feld, aber weitere Ansiedlungen - einkaufscentermäßig - gruppieren sich im Umfeld.
Markenfirmen bieten ihre Waren feil. Viel Kleidung, aber auch Haushalt, Porzellan .... siehe Homepage ...
Man darf nur nicht zu viel erwarten. Zweite Wahl, die ich mit etwas Glück auch im Kaufhaus oder bei eBay bekomme. Der Anlass meines "Ausfluges" - völlig erfolglos. Das Teilsortiment war praktisch nicht vertreten.Man möchte wohl nicht preisgünstiger verkaufen, und zweite Wahl stellen sie nicht her;)
Kleidung bis zum Abwinken, auch Sportmarken.
Letztlich habe ich Suchtmittel erbeutet: Lindt-Schokolade, 750 g gemischtes, loses Konfekt ... und noch mehr ...
Ein Abenteuer war's aber schon, die Atmosphäre dort einzig- und eigenartig. Durch die frühe Dunkelheit und den Nieselregen fühlte es sich fast wie ein Weihnachtsmarkt an - ohne "Fuhrgeschäfte" allerdings. Die Häuser nett indirekt beleuchtet ... einfach schön.
.
Zum Schluss noch einige Fotos, die ich im Netz gefunden habe (leider bei Tag): 1, 2, 3
.
Vielleicht fahre ich ja auch mal wieder hin ...
.

Kommentare:

  1. Da hast du mir jetzt etwas voraus.
    Auch wenn dieses Outlet praktisch bei mir vor der Tür ist:Ich war noch nie dort!

    Lieben Gruß Marion

    PS:
    Danke für deine Glückwünsche zum überstandenen marathon!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,

    ähnliches gibt es auch nicht allzu weit weg hier bei uns. Auch wir sind hingefahren, getrieben von der Neugierde und der Begeisterung, die Kollegen gezeigt hatten.

    Wir kamen an, und stellten bereits nach kurzer Zeit fest, dass wir uns dies künftig sparen könnten. Aber manches muss man auch einfach sehen, um sich ein Bild machen zu können.

    Große und bequeme Outlets kenne ich aus dem Napa-Valley in Californien. Da rentierte es sich wirklich, z. B. Schuhe zu kaufen. Sie waren sehr viel günstiger.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da schon oft vorbei gefahren - irgendwie sieht es wie Legoland oder Disney-World aus :) war mal ganz am Anfang, vor der Renovierung da, und fand alles ziemlich teuer...
    ...bei meiner Schwägerin in New Jersey gab es so irre tolle kleine Dörfer, nachgebaut, aber wie echt, nicht so kitschig, das war immer ein Erlebnis!Aber - man muß alles mal gesehen haben!!

    Lg von Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...