28.2.10

Nur kurz ...

... möchte ich mich melden, um meine letzte Borte des Challenge der Stickamazonen zu zeigen.
mSie war schon ein "wenig" aufwendig. Allgemein brauche ich recht lange zum Sticken, weiß nicht, ob mir das auf die Dauer gefällt.
Ein anderes Problem ist, dass meine Garne ausfärben. Man sieht es auch auf dem Foto.
Einige gekaufte (die oberen Bögen - von Tentaculum - also Markenware, wie ich annehme), aber auch meine selbst gefärbten Garne (mit Procion kaltgefärbt und hinterher in der Maschine bei
60 °C gewaschen).
Ich hatte diese Muster mit dem hellblauen Cloverstift grob vorgezeichnet, und beim Ansprühen der Stickarbeit ist es dann passiert.
Hat eine von Euch eine Idee, was ich nun machen kann (außer nicht so genau hinzugucken)?
Es stört mich schon:(
M

1 Kommentar:

  1. Leider nein, ich wasche meine Stickarbeiten immer kalt und hatte bisher das Glück, dass bis auf ein einziges Mal, nichts ausgefärbt hat.

    Es würde mich auch ziemlich ärgern, es ist eine schöne und aufwändige Arbeit. Da hoffe ich sehr, dass sich noch jemand meldet, der eine Idee für dich hat.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...