27.9.09

Herbst

Endlich wieder einmal ein Herbstspaziergang.
m

"Richtige" Pilze gab es nur wenige.
m

Aber einige Fotos vom letzten Jahr habe ich zu ATC verarbeitet.
m

Und - wie ich finde - wunderschöne ATC für einen Tausch genäht. Die möchte ich aber erst später zeigen, sie sollen eine Überraschung sein, wenn sie nächste Woche ankommen.
m

21.9.09

Zum Geburtstag ...

... nähte ich wieder einmal Textilkarten, denn es ist eine nette Tradition bei uns, dass wir uns gegenseitig mit neuen Werken überraschen.
Diesmal gibt es gleich zwei Geburtstagskinder, ich nähte diesmal zwei unterschiedliche Karten.

"Erntezeit" für Anke:
m und "Sonniger Herbst" für Karin:
m
Alles Gute für die beiden und eine schöne Feier!
m

18.9.09

Tolle Geburtstagskarten!

Hier hat jemand meinen Geschmack gekannt. Diese Karte bekam ich von meinen Kollegen. Hätte nicht erwartet, dass sie meine Vorliebe für Glückskäferchen (und Schmetterlinge) kennen.
Vielleicht war es ein glücklicher Zufall.
m
Von "meinen" Zick-Zack-Zicken habe ich wieder einmal verschiedene schöne Textilkarten erhalten. Hier zeige ich sie Euch:
b
von Anke - Sunprinted ...
m
und diesen originellen Bücherwurm.
Vielen Dank!
Nun noch ein bißchen Ruhe zum Lesen ...
m
von Beatrice "Astern"
M
von Ines "frühe Septemberblätter"
m
von Kerstin "Rosengrüße"
m
nicht textil, aber originell - von Leo
M
und auch eine Textilkarte "Spitze und Blüten" von Leo
m
von Renate "Crazy in Weiß"
m
und - last but not least - von Susanne "Der rote Faden"
Danke an Euch alle für die guten Wünsche und die Kunstwerke!
M

17.9.09

Die Auflösung ...

Bei den Beeren im vorigen Post handelt es sich um die Früchte des Gemeinen Bocksdorn (Lycium barbarum). Es ist ein Zierstrauch, der aus Asien stammt.
Andere Bezeichnungen sind "Gemeiner Teufelszwirn" oder "Chinesische Wolfsbeere", im englischsprachigen Raum "Goji" oder "Wolfberry".
Der Strauch gehört zu den Nachtschattengewächsen und hat die typische Blütenform.
Hier ist noch ein Link zu einem gezeichneten Herbariumsblatt.

Der Saft aus den Früchten soll sehr gesund sein, ich vermute mal, dass die Alkaloide, die auch als Inhaltsstoffe angegeben sind, nur in sehr geringer Menge enthalten sind.

Veri hat es richtig gewußt! Gratulation!

Danke an alle, die mitgemacht haben - bis zum nächsten Mal!

13.9.09

Unbekannte Beeren?!

Diesmal ist das Rätsel vielleicht ein bißchen leichter?
Wir haben gestern eine Radtour gemacht, da leuchteten diese Beeren am Wegesrand:
mIch habe schon mal nachgesehen, zur Sicherheit, und gebe die folgenden Informationen, um die Sache zu erleichtern:
Die Pflanze ist eingewandert und wird hier als Zierpflanze verwendet. Die Beeren sollen nicht giftig sein (ich weiß es nicht, würde sie eher nicht verarbeiten). Man könnte die Pflanze als Heilpflanze bezeichnen.
b
Nun bin ich auf Eure Vermutungen gespannt. Die Auflösung kommt am Donnerstag Abend.
Viel Spaß beim Rätseln ...
m

12.9.09

Neuestes Lieblingstück

Nun endlich habe ich auch mal wieder etwas geschafft, das ich mir schon lange vorgenommen habe - immer wieder schön, oft geliebt - ein kleines Täschchen!
Es ist ca. 12 x 6 cm groß, also eher niedlich klein.
n
Ein bißchen fummelig wegen der Größe/Kleine, aber niedlich!!!
Innen ist es in der Farbe des oberen Schrägstreifens gefüttert, mit separater kleiner Innentasche. Der Reißverschluss ist türkis. - Ich liebe mein Täschchen ....
Und danke an Renate, von ihr kam die Inspiration!
m

10.9.09

Urknall gegen Crazy

Vor einem Monat bot mir Elke einen Tausch an - Ihr "Urknall" gegen eine meiner Crazy-ATC.
cLeider waren sie schon alle vergeben oder verplant,
so nähte ich kurzentschlossen zwei neue ATC (kleine Textilkarten im Format 6,4 x 8,9 cm) im gleichen Look:
m So wie es einigen mit der Vintage-Gestaltung geht so gefallen mir diese kleinen Kunstwerke in beige-Tönen mit Spitze ganz besonders.
Danke an Elke für den Tausch und die Inspiration, zwei weitere ATC in meiner "Lieblingsfarbe" zu gestalten!
m

6.9.09

Die Auflösung ...

... des Bilderrätsels kommt am Dienstag Abend an dieser Stelle.

Bis jetzt gab es schon eine richtige Antwort!
Beatrice kennt sich halt gut in Botanik aus ....
Inzwischen gibt es noch eine richtige Antwort von Sonja-Maria!
Die dritte richtige Antwort wußte dann Manuela!

Viel Spaß beim Weiterraten!
m
Jetzt wie versprochen die Lösung:
Es handelt sich tatsächlich um die Wilde Möhre* **,
einem gar nicht so seltenen "Unkraut", besser gesagt einer Wildpflanze, auf unseren Unkrautäckern. Sie mag wohl sandige, relativ nährstoffarme Böden, wie wir sie hier in Brandenburg haben. Gelegentlich werde ich auch mal eine ausgraben, um mir die Wurzel anzuschauen ...
m
Vielen Dank an Euch fürs Mitraten! Wenn es Spaß gemacht hat suche ich gern wieder einmal ein außergewöhliches Bild, vielleicht Beeren? Habe schon ein Pfläzchen in einer Ecke meines Gartens gefunden. Wenn mir nun noch ein gutes Foto gelingt ...
m

4.9.09

Ratebild

Die Früchte welcher Pflanze zeigt das Foto?
Kleiner Tip: Es ist die Wildform einer bekannten Pflanze. Wir verwenden die Kulturform. Ein Teil der gesuchten Pflanze findet in der Küche Verwendung , roh oder gekocht.
Die Früchte sehen so borstig aus . . . m

1.9.09

Ganz nahe ...

In diesem Jahr hatte ich wieder einmal das Glück, dass mein Ritterstern/Amarillis noch ein zweites Mal blühte. Daher diese Detailaufnahmen!
Mein Trick: Ich kultiviere ihn ohne große Pflege im eigentlich viel zu kleinen Topf auf meiner Sonnenterrasse.
m
Jedenfalls bin ich von meiner relativ einfachen Kamera wieder einmal begeistert. Vor allem ist sie nicht so schwer wie eine Spiegelreflexkamera, man kann sie eher (fast) immer dabei haben.
m

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...