7.12.09

Goldbärchen

Gestern war ich wieder einmal in Tegel, es kam ein außergewöhnlicher Flieger.

Erstaunlich ist immer wieder die Buntheit der Welt. Flugzeuge als Werbeobjekte - einmal etwas anderes.
"In echt" sah es wie üblich noch besser aus - trotz des schlechten Wetters.
v Als wir dann gehen wollten kam noch eine Air-France-Maschine:
v
Tja, so haben wir den Sonntag verbracht, aber schön war's doch.
X

Kommentare:

  1. Der HaRiBo-Flieger ist ja schick. Den habe ich noch nie gesehen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich war ja schon auf vielen Flughäfen - von München über Singapore, Perth, San Francisco, Los Angeles, Seattle, Portland, Anchorage, Chikago, Sonoma-Airport usw. - aber ein Haribo-Flieger ist mir noch nie begegnet.

    Das bleibt einem sicher irgendwie im Gedächtnis.

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe sabine,
    ...wenn Ihr das nächste Mal in Tegel seid, mußt du Dich unbedingt bei mir melden (nur 15 Min. entfernt!!)...aber ich war ja an dem Tag leider in Jüterbog (leider wegen Dir, sonst nicht :) )

    LG zur Adventszeit von Claudia

    AntwortenLöschen
  4. ...mir fällt da noch etwas ein: als ich für PanAm flog, da sahen wir eines der ersten bemalten Flugzeuge überhaupt: von Braniff Airlines - es war von Alexander Calder bemalt, sehr modern auf weißem Grund - das war damals eine "Revolution am Himmel" und sehr ungewohnt...heute ist das fast "normal" :) HARIBO sieht aber auch zu witzig aus...obwohl ich das Pan Am Logo und "unsere" Bemalung immer am elegantesten fand...;) Nostalgie, inzwischen!

    LG nochmal von Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ja, da gibts mittlerweile ein paar nette Flieger - in den Urlaub sind wir mit einem Flugzeug mit bunten Herzchen geflogen - die Kinder hatten richtig Spass!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...