7.3.09

Ufos - Teil 3

Vielleicht staunt der eine oder andere Leser meines Blogs, dass ich schon so lange nichts Textiles mehr gezeigt habe.
Der Grund ist ein ganz einfacher: Ich bin immer noch dabei, meine Ufos aufzuarbeiten.
Zur Zeit quilte ich einen Sampler. Die Blöcke habe ich schon 2004 genäht und angeordnet.
Erst im letzten Sommer habe ich mich dazu entschieden, sie zu einer Decke zu verarbeiten.
Dann dauerte es noch einige Zeit, bis ich das Volumenvlies und das Polarfleece für die Rückseite besorgt hatte.
Auch die Entscheidung für die Zwischenstreifen war nicht einfach. Diesen passenden Stoff habe ich in der Stickwerkstatt gekauft. Ich finde, er verbindet die Blöcke bestens und gibt der Decke so viel Wärme.
b
Nun bin ich - wie gesagt - dabei, die Decke zu quilten, mit der Nähmaschine, denn sie ist "schön" dick, viel zu dick, um sie mit der Hand zu quilten. Auch würde ich im Leben dann damit nicht fertig werden. Es dauert so schon länger als erwartet, allerdings kommt auch immer mal etwas anderes dazwischen, zum Beispiel mal ein Stern ... oder ein anderes Ufo, das ruft ...

Währenddessen nähe ich auch schon am Binding. Auf diesem Foto sieht man, wie dick die Decke wird. Ich habe das Top mit 2 Vliesen hinterlegt, den Randstreifen mußte ich mit einem zweiten Stoff verstürzen, denn ich brauchte Unmengen Stoff für viele Meter Schrägstreifen.

Es wird eine kuschelige, warme Quiltdecke, die ich sehr lieben werde ...
c

Kommentare:

  1. Nice Blog
    I enjoy this blog

    Pls visit my blog at:
    http://dalvindoorlando.blogspot.com

    Best Regard,
    OrLaNd
    @@@ INDONESIA @@@

    AntwortenLöschen
  2. Um diese Decke werden dich bestimmt viele beneiden.

    Liebe Grüße

    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    boah ist das ein wunderschöner Quilt. Der gefällt mir sowas schwebt mir auch vor, nur solange ich das ohne Rasterquick nicht hinbekomme einigermassen zusammenpassende Nähte zu nähen, brauch ich erst gar nicht anzufangen.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich das Bild mit der Nähmaschine und der großen Decke sehe, wird es mir ganz anders.
    Ich würde auch gerne mal eine Quilt machen, aber das würde meine Nähmaschine gar nicht packen.

    Vielen Dank für dein Kompliment zu meinen Buchstaben!
    Ich stelle sie nicht alle bei mir auf. Inzwischen sind nämlich noch mehr dazu gekommen. Eigentlich will ich das ganze Alphabet machen. Aufgezeichnet sind schon alle. Aber sägen muss ich noch.
    Ich mache die Buchstaben zum Verkaufen. Ich gehe mit meinen Seifen auf Märkte und verkaufe immer auch noch andere Sachen, die ich selber gemacht habe.
    Außerdem verschicke ich sie auch. In letzter Zeit kommen viele Anfragen zu meinen Produkten.

    Sonnige Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    das glaube ich dir gerne, dass du diese Decke lieben wirst, die ist ja auch zu schön, und man würde sich gerne damit zudecken! Ein schönes Stück wiederum, das ich um so wertvoller finde, wenn man die lange Zeit bedenkt, die daran auch gearbeitet wurde. Selbst, wenn man es wieder weg legt. Solche Arbeit gehört vollendet. Lieben Gruss an dich an diesem Samstag, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke wird bestimmt so richtig schön kuschelig. Der Winter kann also kommen. :)
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Sabine,

    sehen wir dein Ufo dann auf der Ausstellung bei Regina???? Sieht wirklich klasse aus.
    Und mein ganzer Respekt gilt dem Quilten mit der Maschine. Mir ist das immer nichts mit den dicken Teilen. Damnn doch lieber per Hand!

    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Oh , die wird ja wirklich richtig kuschelig!!!Ich bewundere Dich für die sicher nicht leichte Arbeit des Maschinequiltens - das ist bei diesem Volumen bestimmt sehr schwierig!!!!
    Ich müßte meine Ufos auch endlich mal angehen!!!? :(((

    Lg von Claudia

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...