26.11.08

Wahlsdorf

Wieder einmal trafen wir uns in Wahlsdorf *, das ist im Fläming, etwa 70 km südlich von Berlin, zum gemeinsamen Nähen und Plaudern. Jede hatte sich ihr Projekt mitgebracht, und so werkelten wir, tauschten Näherfahrungen und Ideen aus.


Ines hat übrigens schon vor einer Woche berichtet! Auf ihrem Blog kann man auch die schöne, kreative Atmosphäre der Pension nachempfinden.

Die passende Einrichtung der Nähstube sieht man auch so nebenbei auf den Fotos, auf dem folgenden besonders:

Der Renner unter den Projekten waren übrigens die Teetassen, Ines zeigt eine auf ihrem Blog. Allerdings auch nicht "ganz schnell mal genäht".
Unser Treffen in Wahlsdorf ist immer wieder ein Höhepunkt im Jahr, den ich keinesfalls missen möchte.
b

24.11.08

Mal so zwischendurch . . .

. . . habe ich diesen schönen Patchworkstern genäht.


Beim Suchen nach Vorlagen fiel er mir zufällig in die Hände, natürlich war es eine Herausforderung, ihn ökonomisch und ordentlich zu nähen.
Ich habe doch einige Zeit gebraucht, aber das Ergebnis gefällt mir.
Ein neues Sternchen für das Batik-Sternenprojekt der Zick-Zack-Zicken.

20.11.08

Überraschung

Elke hatte in diesem Monat ihren 7000 Besucher auf ihrem Blog. Aus diesem Grund verloste sie eine Überraschung.
Und ich war die Glückliche, die sie gewonnen hat!
So schön verpackt kam das Päckchen an:

Hier glitzert noch ein bißchen die Folie.

Das Auswickeln war dann die richtige Überraschung:

Hervor kamen selbstgefärbte Garne, Untergrunde für ATC,
Stoffe, ein Tag-Rohling,

und sogar ein kleines Täschchen. So etwas kann "Frau" ja immer gebrauchen!


Alles in "meinen" Farben.

Vielen herzlichen Dank, und weiterhin viel Spaß am Bloggen und Experimentieren, liebe Elke!

9.11.08

Patchworktreffen im November

Unser Patchworktreffen im November war in diesem Jahr in Tempelhof. Wieder einmal war es ein schönes Treffen. Anke hat auch schon berichtet und einige Bilder gezeigt.
Es gab ja viel zu sehen beim Show and Tell, so ist noch etwas "übrig" zum Zeigen:

Marga brachte ihr Sternen-Top mit, die Sterne wurden ihr zur Heilung nach ihrer OP geschickt. Ich glaube, es war eine Aktion, die von den Quiltsternen initiert wurde. Mein Stern ist natürlich auch dabei.
Wer entdeckt seinen ebenfalls?

Zwei wunderschöne Kaleidoskop-Quilts wurden gezeigt:


Der obere ist von Elli.

Leo brachte das Top ihres Double Wedding-Ringes mit. Vielleicht wird es einmal eine Decke für ihr Enkelkind:

Und schon für Weihnachten zeigte Barbara einen Log-Cabin-Weihnachtsbaum, super gelungen, finde ich:


We patchworking woman met again to show and tell our quilts. There were many nice quilts, I show you some of it.

8.11.08

Immer noch Herbst

Zu schön ist der Herbst, um jetzt schon umzudekorieren. Auch wenn es schon lange Pfefferkuchen zu kaufen gibt mag ich noch nicht an Weihnachten denken. So freue ich mich an den letzten bunten Blättern und an meinem neuen Herbststern,

noch einen Monat lang vielleicht.
Langsam ziehen die Novembernebel über das Land, ein Grund mehr, es sich zu Hause gemütlich zu machen.
s

7.11.08

ATC-Tausch im Oktober

Endlich ist es an der Zeit, meine im Oktober ertauschten ATC zu zeigen.
Wie schon öfter einmal habe ich auf der Yahoo-Internet-Liste art4card getauscht, es gab kein Thema, so erhielt ich eine Mischung von Frühling und Herbst:


Danke an Heidi, Andrea und Anne für Eure Kunstwerke!

6.11.08

Zum Geburtstag . . .

. . . von Renate habe ich gerade noch rechtzeitig eine schöne Karte fertig bekommen.
Mit den Geburtstagen ist es ja wie mit Weihnachten. Ganz überraschend stehen sie vor der Tür!
Leider schaffe ich es langsam gar nicht mehr, alle meine Freunde mit Karten zu versorgen. Zu knapp ist die Zeit für alle Projekte und auch Verpflichtungen.
Nachgedacht über die Gestaltung hatte ich schon öfter mal, die realisierte Idee kam mir dann durch Renates Nachfrage nach einem Flechtstern. Sonst wäre es etwas Herbstliches geworden.


Liebe Renate, alles meine besten Wünsche zu Deinem Geburtstag! Und bis zum 15. in Wahlsdorf!

3.11.08

Unser ATC-Spiel im Herbst

Im Sommer fragte mich Simone, ob ich mir ihr und Andrea bei einem ATC-Spiel mitmachen würde.
Das war eine gute Idee, und ich sagte zu. Im September war es dann soweit. Im ersten Schritt bereiteten wir jede einen Untergrund vor und tauschten sie. Ein Teil blieb allerdings bei der ersten Spielerin. Dieser war selbst zu drei fertigen ATC zu gestalten.
Also bekam ich zwei Fonds, um darauf die nächste Lage zu gestalten.
Hier habe ich leider kein Foto gemacht.
Die dritte Gestaltung schloß auch die Fertigstellung der Karte mit ein. Diesmal gibt's ein Bild der ATC, die ich vollendet habe.

Ende Oktober waren dann alle 9 ATC fertig und getauscht. Ich erhielt wunderschöne ATC, habe mich über jede einzelne sehr gefreut!


Tatsächlich sind die Karten sehr orange, wir haben nur wenige andere Farben verarbeitet.
Simone hat übrigens sehr ausführlich über unseren Tausch berichtet: *

In summer we decided to make a game - a swap with ATC. It began in September and in the end of the following month we got traded 9 wonderful designed Artist Trading Cards. Each one of us made a part of most of every ATC. More fotos you can see here, on the blog of Simone.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...