30.6.08

ATC Tausch - Trading ATC

Natürlich habe ich in den letzten Wochen auch wieder einige Textilkarten bekommen.
Zum Beispiel diese AMC von meiner Quiltfreundin Leo:


Vier ATC, mein Lieblingsformat, habe ich im Tausch erhalten:
Von Anke eine ATC mit Spitzen und sogar ihren Initialen. Die blaue ATC ist von Andrea und heißt "Forever". Sie erinnert an eine Unterwasserlandschaft.

Das "Tränende Herz" ist eine Papier-ATC so nach Art des Scapbooking von Veri, das Ginkgo-Blatt von Simone.

In dem unteren Foto habe ich einmal meine Tausch-ATC fotographiert:
eine etwas kühl - aus Fabric Paper, Karten der Serie "Monochrom" - Grün und Weiß, und eine verträumte Blüte auf einer Frühlingswiese.

Vielleicht möchte eine mit mir tauschen, ich würde mich freuen!

The last weeks I got some new textile cards - an AMC from Leo - you remember, I'm collecting Flower Blocks -. The other 4 are from Anke, Andrea, Veri and Simone.

Now I would like to trade another ATC, which I show in the last foto. If you look you'll find some numbers. Please tell me which one you'd like to trade. I'd agree!

s

29.6.08

Textile Art - kleine Nachlese

Auf der Textile Art haben uns ganz besonders die "in der Gegend stehenden" Jeans, innen golden ausstaffiert (oder gefüttert), von dem Berliner Textilkünstler Andreas Friebel gefallen.
Ziemlich nutzlos, aber beeindruckend. Eben Kunst, bewegt den Geist, beeindruckt, macht Freude, wie auch immer.
Fotos waren ja wie erwähnt, nicht erlaubt, aber nun habe ich doch von diesen Jeans ein Foto auf einem anderen Blog gefunden, dem Blog der Berliner Künstlerin Rita Zepf.
Allerdings nur eine Jeand, auf der Textile Art standen etwa 5 nebeneinander, das sah noch besser aus.
Also - Jeansfoto hier entlang.
i

28.6.08

Nochmal: Geburtstag - Birthday Flowers (II)

Die letzten drei Wochen habe ausschließlich an diesem Textilbild für meine Mutti gearbeitet. Natürlich war es eine Überraschung, deshalb konnte ich es bisher noch nicht zeigen.


Im unteren Teil habe ich Sashiko gequiltet - sagt man so? -, auf dem Foto sieht man es kaum.
Die Blüten sind dreidimensional, knallpink, ein schöner Kontrast zu den blaugrünen, gemusterten Blättern, die appliziert sind.
Die ersten, die das Textil-Bild sehen durften, waren sehr begeistert. Ich denke, meine Mutti wird es sehr in Ehren halten.
v
The last three weeks I was working on this textil flower picture. Now it's finished.
You see sashiko, and the flowers and buds are three dimensional in pink color. The first women who were allowed to see the artful flowers were very inspired.
I think that it will be charished by my mother.
a

27.6.08

Zum Geburtstag ...,

... meiner Mutti, es ist ein "halbrunder", wie es immer in unserem Patchwork-Rundbrief heißt, möchte ich diese schönen Rosen zeigen!
Sie wachsen Jahr für Jahr im Garten einer unserer Nachbarn. Ich erfreue mich jedesmal daran, wenn ich daran vorbei komme. Es ist sicher eine ganz besondere Sorte!
Die Ränder der Blütenblätter sind rot, innen dann weiß.

Die Farben sind nicht nachbearbeitet, ganz im Gegenteil: Ich habe schönes, ausgeglichenes Licht für die Fotos gehabt.

Ich wünsche meiner Mutti alles Gute
und meinen Lesern viel Freude an den Fotos.

On the occasion of my mother's birthday I show you these very nice roses. I think it must be a special cultivar. I enjoy them every time I see them in the garden at the end of the street I live.

25.6.08

Gewitter - Thunder storm

Als letzten Sonntag ein recht starkes Gewitter für die Nacht angesagt war legte sich Junior statt ins Bett am Fenster auf die Lauer, um Blitze zu fotographieren. Dies ist eines der Ergebnisse. Ich denke, es ist schwierig, solche Fotos zu bekommen.

Last sunday they said, that will be thunderstorms at night. So our son was on the window to catch a flash of lightning. I think it's a good result, because it's difficult to catch them "on celluloid".

21.6.08

Textile Art - Textile Art Exhibition

An diesem Wochenende gibt es in Berlin die Textile Art - eine Textilkunstmesse mit zahlreichen Ausstellern.
Leider war das Fotographieren nicht gestattet!

Deshalb: Keine Fotos.

Freundlicherweise erlaubten zwei Künstlerinnen in einem Raum, ihre Kunstwerke aufzunehmen. Sie freuen sich, dass anderen ihre Arbeiten gefallen.

Warum auch nicht? In wieviel Fällen wird tatsächlich etwas exakt nachgearbeitet?

Am Nachmittag leistete ich mir die Teilnahme an einem Workshop "Sticken und gestalten mit Seide" bei Daniele von Fischer. Es war recht interessant, neue Anregungen gibt es immer.

Wenigstens meine Werke in "Rohausführung" darf ich ja zeigen:



This weekend we have in Berlin an exhibition of textile art. Unfortunately it was forbidden to take fotos! That's why I only show the two AMC I made in a workshop with Daniele von Fischer (Berlin).

15.6.08

Spinnfest in Wahlsdorf 2008

Wieder einmal war das Spinnfest in Wahlsdorf/Mark. Inzwischen das 18. Viele Besucher kamen, um sich zu informieren, zu gucken, . . .

Im ehemaligen Kuhstall am Dorfplatz gab es zwei Quiltausstellungen:
Quilts von Michaela, der neuen "Chefin" der Kreativbude Wahlsdorf, mit ihren Kursangeboten . . .



. . . und eine Ausstellung des Patchworktreffs Berlin-Brandenburg, der Gemeinschaftsquilts von Gruppenmitgliedern zeigte.
Leider waren die Quilts oft mit riesigen "Nicht anfassen"-Schildern behängt, so dass ich nicht so schöne Fotos machen konnte.

Natürlich gab es auch anderes Textiles zu bewundern.
Diesmal gefiel mir dieser Wollstand mit Gestricktem am besten:


Alles in allem wieder ein schöner Ausflug, selbst das etwas wechselhafte Wetter war auf unserer Seite.

Like the year before we were again in Wahldorf at the textile "festivity". Here many techniques of arts and craft showed and sold their exponates.

And patchwork were a part of all, of course. Many nice quilts were shown.

8.6.08

Färbefest bei Kerstin

Für Samstag lud uns Kerstin nach Michendorf zum gemeinsamen Färben ein. In geselliger Runde und ganz in Ruhe färbten wir unsere mitgebrachten Stoffe und Garne. Es blieb genügend Zeit zum Schwatzen und zum Ideenaustausch.
Übrigens: Beatrice war schneller als ich und hat schon die ersten Bilder gepostet. Anke wird wohl auch noch Bilder zeigen.
Mein Fotoapparat hatte diesmal Urlaub, den packte ich erst zu Hause wieder aus, um meine bunte Ausbeute zu "dokumentieren":

Letztlich ist es immer Zufall, was beim Färben entsteht, zumal ich mangels Zeit diesmal keinen genauen Plan hatte.

Besonders die Garne finde ich gelungen!

Ich habe ein Häkelgarn gekauft, Aida stand drauf (wenn Interesse besteht suche ich nochmal das Etikett, um Genaues über die Dicke z. B. zu berichten), dann das Häkelgarn zu einer Docke gewickelt und auf Folie die Farben aufgetropft und eingerieben.
Verwendet habe ich Zitronengelb, Magenta, Karminrot, Rostorange und Dunkelblau.
Mal sehen, wie ich sie wieder "entheddert" bekomme.

Together we met us to dye fabrics and threads. You can look for Impressions at the blog of Beatrice and soon , I think, at the blog of Anke.

I don't made any fotos, only when I finished my fabrics and threads I took some fotos you see above.

4.6.08

Flugobjekte - Flying Objects

Mein Sohn Steffen fotographiert ja mit Begeisterung Flugzeuge.

In unserem letzten Urlaub auf Usedom versuchten wir uns einmal daran, andere Flugobjekte - Vögel - zu fotographieren, was ich ungemein schwieriger finde. Die Passagierflugzeuge sind einfach deutlich langsamer und weiter entfernt. So bekomme ich sie meistens bildfüllend und vollständig auf das Bild. Möwen - und noch schwieriger Schwalben - sind nur mit viel Ausdauer und etwas Glück gut zu fotographieren.

Hier zeige ich einige der gelungenen Fotos von Steffen:



Diese Möwe hier nimmt gerade "Anlauf" . . .



. . . und fängt sich tatsächlich einen Fisch.



Meine Möwe stand dagegen in Fotoposition!


Allerdings habe ich jetzt auch ein Flugzeug-Foto auf der deutschen Flugzeugbilder-Spotter-Seite, mein erstes! Der A 380, den ich im letzten Post gezeigt habe.

My son is an enthusiastic fotographer of large aircrafts. I already told you.

In the days of our last holiday we tried to fotograph other flying object: birds. Here you see some fotos of seagulls, which my son made. I can tell you, it's much more difficult than fotograph aircrafts. These are slower and larger and you can catch them mostly entire.

The foto I made is that of a seagull standing on the beach!!

But now I have my first foto on the homepage of the german plain-spotter, the A 380 I showed in the last post.

1.6.08

ILA 2008 - International Exhibition of Aviation and Aerospace


Bei bestem Wetter gab es an diesem Wochenende in Berlin-Schönefeld die Besuchertage der ILA, nachdem die Ausstellung schon am Anfang der Woche begann und zahlreiche Geschäftsabschlüsse erledigt wurden. Bei ca 30 Grad kamen dann so etwa über 50 000 Besucher, standen Schlange auf der Autobahn und an den Kassen.

Aber auch für die Zaungäste wurde einiges geboten. Vor allem das Flugprogramm finde ich ja interessant. So gab es eine super Flugshow der Schweizer Nationalstaffel Patrouille Suisse. Weitere Kunstflieger zeigten ihr Können. Einige Helikopter flogen immer wieder, darunter einer mit 2 großen Rotoren. Auch die DC-3 (Foto) ist etwas Besonderes.


Das Highlight war ein Flug des A 380 über das Gelände der ILA und die Umgebung.
a

Wir waren nicht die einzigen Spotter, auf allen Hügeln und Wegen der Umgebung gab es viele Schaulustige. Er hier ist aber schon gut ausgerüstet. Eine schöne Impression.


Nebenbei konnte ich auch wieder einige schöne Natur-Fotos "schießen", denn nicht weit vom Flughafen gibt es Felder, Dörfer und eben Natur.
a

Die besseren Fotos hat übrigens Steffen gemacht, ich setze einfach mal Links ein: 1, 2, 3, 4, 5
Anschauen lohnt in jedem Falle!

You see some impressions of the International Exhibition of Aviation and Aerospace - Berlin Air Show - which was held the last week in Berlin-Schönefeld. 2nd Link

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...