18.7.08

Neue Wege

Vor etwa 2 Wochen ertauschte ich diese ATC "Immer vorwärts?" von Elke. Sie erhielt dafür einer meiner ATC "Monochrom/Weiß".

Nun, so gerne ich ATC gestalte, im Moment ist eine Flaute. Nicht nur auf der art4card-Liste ...

Stattdessen meldete ich mich zum Nähen im Atelier "Hexenstich" in Zeuthen an und nähte unter Anleitung wieder einmal "Klamotten". Schon vor etwa 3 Jahren hatte ich einen farblich sehr schönen Stoff gekauft, aber natürlich gar nicht gewußt, was ich drauß mache. Ein Kleid sollte es werden. Aber Leo, die mit dem Schneidern Erfahrung hat, sagte mir gleich, dass dies mit dem zugekauften Schnitt nichts wird. Glaubte ich glatt - und aller Elan war verflogen.
Nun wurde schon mal ein schmaler Rock genäht. Nicht Patchwork-ordentlich, aber er sitzt gut.


Alleine hätte ich das wohl nie hinbekommen. Schon der Anfang: Nach Schnitt habe ich zugeschnitten, dann aber noch so 5 cm auf beiden Seiten abgesteckt ...., in den Nähten einen Vliesstreifen aufgebügelt, mit speziellen Nähmaschinen gekettelt und den Saum genäht.

Nun bin ich auf den zweiten Nähtermin für das passende Oberteil gespannt. Ich werde berichten!

Some days before I swaped with Elke and got the fish swimming to the flue. I myself make holidays, and my machine too. Instead of I applied to a sewing studio to sew something to wear. I had bought a very elastic fabric, because I liked the colour. First I presented the fabric to all I knew, but at least I put it in the basement, because I thought it would be too difficult.

Now I finished the first step, the skirt. Look at the foto! I will tell you when I have my next success!

1 Kommentar:

  1. Liebe Sabine,

    ist schön geworden, Dein "Seitensprung" :-) Und Du hast recht, das macht ganz schnell süchtig!

    Viele Grüße

    Beatrice

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...