27.5.08

Ginkgo

Ginkgo-Blätter haben es mir in diesem Monat angetan. Bereits vor einiger Zeit bereitete ich eine Fläche mit gedruckten (oder gestempelten?) Ginkgo-Blättern vor:


Es machte schon einige Arbeit, denn ich nahm im Köllnischen Park selbst gesammelte, dann getrocknete Blätter, die ich auf Moosgummi und dann auf kleine Hölzchen klebte.

Mit Stoffdruckfarbe eingestrichen begann das Abenteuer.

Besonders gelungen finde ich die Mehrfarbigkeit der gedruckten Blätter.


Zum Mai-Tausch der art4card-Gruppe war die Zeit heran gekommen, diesen Stoff zu verarbeiten.

Die Farben griff ich mit dem passenden Quilt-/Stickgarn auf. Zusätzlich probierte ich, das Ganze mit Flitter, den ich unlängst erstanden hatte, zu verzieren.

Nach einem Druckversuch mit Klebstoff und den vorhandenen Stempeln, der mir schon gut gefiel,


malte ich einfach etwas verdünnten Klebstoff auf den Stoff - gleichermaßen auf die Blätter und den Untergrund. Einfach Flitter draufgestreut und nach 10 Minuten wieder abgeschüttelt - fertig waren meine Kunstwerke!


Als ich nun so gut dabei war mußte ich auch die im Herbst gedruckten Blätter verzieren:

Die kleine Serie heißt "Ginkgo auf Blau", bezugnehmend auf den Untergrund. Man könnte an Himmel denken . . . Eigentlich ist die blaue Färbung nicht wie erwartet, aber die Karten sind letztlich doch zu Kunstwerken geworden.


Here you can see my newest creations named "Ginkgo". When I began I can't finish to design new textile cards with this motiv.
You see two AMC and seven ATC.

Kommentare:

  1. Deine Gingko Blätter sind wirklich klasse. Ich habe hier auch noch eine Druckplatte, Linoliumschnitt, liegen, aber bsiher leider noch nicht geschafft. Ich finde die Blattform so toll und beeindruckend, das der Urzeitbaum heute noch lebt. Du hast keine mehr übrig, oder?
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine, das gefällt mir ausnehmend gut! Du hast einen schönen , geschmackvollen blog! LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,

    ..die Ginkoblätter hast Du meisterlich umgewandelt - total schön!!!
    Es macht Spaß, mal wieder bei Dir zu stöbern!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, ich habe mich gerade ein wenig durch deine letzten Beiträge gelesen und bin fasziniert bei den wunderschönen Ginkgo-Kunstwerken hängen geblieben.
    Faszinierend, was du mit diesen Blättern als Ausgangsbasis geschaffen hast. Ich selber bin ja gar kein Bastel- und Handarbeitsmensch, leider, aber ich lese und schaue mich oft durch solche Blogs wie eben deinen und staune!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...