28.8.07

Blick für das Alltägliche

Mit meiner nicht mehr ganz neuen Kamera bin ich immer wieder auch dem Alltäglichen auf der Spur. Die Wildblumen auf der Wiese, die kleinen Tierchen, das, woran man achtlos vorüber geht.

Sonntag war ich wieder mal in meinem Garten auf Fototour, die fantastischen Details werden erst in der Vergrößerung sichtbar:

Das obere Foto wirkt ja schon durch die Farben - rot und grün - Komplementärfarben, wie wir schon in der Schule gelernt haben. Aber dieser Glanz auf den reifen Früchten . . .
Und auf allen Fotos sieht man wunderbar die feinen Härchen, die so charakteristisch für die ganze Pflanzengattung Solanum sind.

Und hier noch einmal eine winzige neue Blüte, wieder sind die Härchen das Eindruckvollste im Foto:


Viele Grüße an Beatrice, denn sie hat mich zum Kauf der "Pflänzchen" bei unserem Türkenmarktfest angeregt.

View for the ordinary - I show you the beautiful fotos of the tomatos in my natural garden. You see more than you may recognize only by walking beneath the plants. Look at the fine villi hair.

25.8.07

Am Gartenteich

Dieses schöne Foto möchte ich Euch zeigen:


Aufgenommen an unserem Gartenteich. Leider sind die Pflanzen langsam am Verblühen.

20.8.07

Textilbuch "Landschaft"

Schon mehrfach habe ich über unser Textilbuchprojekt berichtet. Nun ist es geschafft- auch die letzte Textilbuchseite, die neunte, ist fertig.
Jede von uns hat sich ein Thema ausgesucht und dazu eine eigene Titelseite genäht. Kerstin gestaltete ihre Lieblingslandschaft, die Toscana:

Eine der Seiten, die mir persönlich am besten gefällt. Ich habe nun auch eine Urlaubslandschaft gewählt. Mehr möchte ich noch nicht verraten, denn wir wollten unsere fertigen Seiten nicht "der Beschenkten" zeigen. Wer nun aber schon einmal gucken möchte, ich habe das Bild in mein Picasa-Fotoalbum hochgeladen. Das Album ist ja noch in Arbeit, aber die Seite ist hier.
Erst in zwei Wochen werden wir in "feierlicher Runde" alle unsere fertigen Textilbücher sehen.

I already told you about our textile book. Now I finished the last of nine pictures, which shows a landscape on a coast in Europe. More I don't want to tell, because we said not to tell about our product - ist top secret. Here you can look.

Above you see the first landscape of Kerstin yourself, it shows the Tuscany.
Within two weeks we all get our textilebooks.

15.8.07

Spotten in Schönefeld

Einige Male habe ich ja schon über das Spotten geschrieben.
Also wir fahren zum Flughafen, um besondere Flugzeuge zu fotographieren. Bei der Gelegenheit bemerkt man erst einmal, wie viele Fluggesellschaften, Flugzeugtypen und unterschiedliche Lackierungen es gibt. Die Spotter veröffentlichen ihre Fotos dann bei Flugzeugbilder.de.

Für mich ist es dann auch eine Auszeit, ich gucke was es so in der Wiese zu sehen gibt. Und das zeige ich in meinem heutigen Post:

schöne Blumen,

aber auch kleine und größere Tiere:



While spotting I relax and look for the flowers and animal - smaller and some larger. They look for us, before they flee.

Mientras «spotting» en el aeropuerto me descanso y busco las flores y los animales - más pequeños y los más grandes. En el último foto se ve, como nos buscan, antes de que huyan.

14.8.07

Projekt: Ringe

Wer mich kennt weiß, dass ich seit längerer Zeit, also genauer gesagt schon seit über einem Jahr an diesem Projekt arbeite. Die Einzelteile, das heißt die Sechsecke, Quadrate und Dreiecke sind alle einzeln über Papier genäht ("Liesel's Methode"). Dann wurden diese Einzelteile mit der Hand zusammengenäht. Ich freue mich, schon so eine große Fläche geschafft zu haben. Es sind 90 x 104 cm.
Und verrückt wie ich bin sage ich einfach: es soll eine Decke werden - unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel". Die Decke soll dann so etwa 140 x 200 cm werden, aber nicht bis zum Rand die Ringe. Rechts kommt also noch eine Reihe dran, aber noch oben oder unten noch viele Reihen.

In einer ruhigen Stunde muß ich mal zählen, wie viele Teile es schon sind. Nur die Sechsecke sind schnell gezählt: 108 Stück.
Auf jeden Fall habe ich damit noch gut zu tun. Auch muß ich noch recht viele kleine Reste sammeln, damit die Decke schön bunt wird. Jeder Stoffrest hat so seine Geschichte . . . . . . .
Die Kantenlänge jedes Teiles beträgt übrigens 3,5 cm.

Already more than one year I work on this project. The individual parts, the hexagons, squares and triangles are individually sewn over paper. Then these individual parts were together-sewn without machine, only by hand. I am pleased to have created already such a large surface - 90 x 104 cm. And I say: it will be a cover - under the slogan “the way is the reward”.

Sometimes I have to count the pieces, how many parts are already connected. Only the hexagons are fast counted: 108 pieces.
Also I have to collect still quite many small remainders, so that the cover becomes beautifully multicolored. Each Stoffrest has its own history….….
The edge length of each part is - by the way - 3.5 cm.

Quién me conoce se, que trabajo por más de un año en este proyecto. El individuo parte, es decir los hexágonos, los cuadrados y los triángulos son papel con tela individualmente cosido todo . Entonces estas partes individuales con la mano junto-fueron cosidas. Estoy satisfecho ya así que una superficie grande haber creado. Hay 90 x 104 centímetros.
Y digo simplemente: es convertirse en una cubierta - bajo lema “la manera es la meta”.

En una hora tranquila debo contar, cuántas piezas son ya él.
Solamente los hexágonos rápidamente se cuentan: 108 pedazos.
Debo todavía recoger absolutamente muchos restos pequeños, de modo que la cubierta llegue a ser maravillosamente multicolora. Cada Stoffrest tiene tan su historia ........
La longitud del borde de cada parte asciende a 3.5 centímetros.

12.8.07

Web-Album

Neulich habe ich zufällig entdeckt, dass Yahoo die freien Fotoalben schließt. Also muß ich mit meinen Fotos umziehen.
Ich habe mich für ein Picasa-Webalbum entschieden, es "läuft" wie Blogger auch unter google, was die Sache vereinfacht.
Heute habe ich das Album "Aktuelle Projekte" angelegt. Es enthält im Wesentlichen die fertigen Textilbuchseiten unseres Textilbuchprojektes der Zick-Zack-Zicken.
Für die ist es noch ganz geheim - aber bald werden die Geheimnisse gelüftet. Ich kann nur schon so viel verraten: Die Seiten der Textilbücher, die ich bisher gesehen habe, sind alle thematisch und in der Ausführung toll geworden.
In knapp drei Wochen ist es dann soweit - wir treffen uns zur Übergabe unserer Textilbücher.

In der Sidebar ist der Link zu den Fotos meiner aktuellen Projekte, oder hier entlang.

Some time ago I saw, that the foto-albums from Yahoo will be finished. So I changed to Picasa webalbum, a part of google. First I show my actual projects - the fotos of our textile books. You can look here ....
El 1st de septembre we will see our textile books, which were confidential till this day.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...