31.3.07

Blaue Reihe

Wenn man die folgenden Bilder sieht wird man unschwer erraten, welche meine Lieblingsfarbe ist. Entstanden sind die Inspirationen durch einen schönen alten Damast, den ich wenig und etwas fleckig eingefärbt habe. Nun habe ich den Stoff verarbeitet, zu zahlreichen Textilkarten.
Hier nun eine kleine Auswahl:

Sehr dezent mit Glitzergarn bestickt - Titel "Frost":

Eine Erinnerung an den erlebten Gletschersee auf Island, mit seinen riesigen Eisbergen in türkisblauen Farben:

Morgens gab es manchmal Reif vor dem Haus - die Karte erinnerte mich an Eisblumen - "Ein kühler Morgen":

Betitelt von Marina - "Feenträume":

Und hier zuletzt eine meiner geliebten ATC, auch eine meiner schönsten - sie hat noch keinen "eisigen" Titel:





28.3.07

Flughafenbesuche

Einen Teil meiner Freizeit verbringe ich mit meinem lieben Spotter am Flughafen.
Weil ich auch technisch interessiert bin begeistern auch mich die Flugzeuge, wie sie durch die Luft gleiten, erst ein kleiner Punkt über den Bäumen, fast gar nicht zu sehen, dann kommen sie näher, fliegen über uns hinweg und landen schließlich genau auf ihrer Piste.
Nach der Landung oder vor dem neuerlichen Start rollen sie an uns vorüber, auch noch eine Gelegenheit, ein Foto zu schießen.
Das folgende Foto möchte ich zeigen. Ein Airbus A 340-200 rollt in Schönefeld über den Berg, fast direkt am Zaun vorbei. Man sieht beeindruckend, wie groß so ein Flugzeug ist.
Ein wenig sieht man auch von den Bauarbeiten, allerdings nur einen Bruchteil.

Das folgende Foto entstand in Tegel, eine Fokker 100 und ein Airbus A300-600 gleichzeitig im Bild:

Wer ein wenig schmunzeln möchte - dem empfehle ich dem folgenden Link zu folgen - das Foto hatte seit der Veröffentlichung auf der Planepictures-Seite Anfang Februar 2007 bereits mehr als 1800 Zugriffe!!!! (heißt, so oft wurde das Bild angesehen).

Hier geht es zum "Krimi". x [Hinweis: note the news!!! ]

Normalerweise sind es 20 - 40 oder auch mal 100 Aufrufe.

Viel Spaß beim Weitergucken.

23.3.07

Inchies

Wie verrückt kann man sein - jetzt fange ich auch noch mit den Inchies an!
Das sind diese textilen Miniaturen, nur 2,54 x 2,54 cm groß, oder besser: "klein".

Natürlich wurde ich angesteckt von Anke und Kerstin.
Kerstin verzierte letztens ihre Inchies mit so vielen kleinen Fundstücken ...
Solche Winzlinge wollte ich nun auch nähen.
Hier zeige ich nun meine ersten Stücke:



9.3.07

Urlaub

Wir wohnen dort, wo andere Urlaub machen. Ganz in der Nähe bei uns gibt es einen Feldweg, da kann man alles um sich vergessen und sich wie im Urlaub fühlen.

Sieht der Weg nicht romantisch aus?
Das Foto ist übrigens mitten im "Winter", am 17. 12. 06, aufgenommen.

5.3.07

Frühlingsspaziergang

Klammheimlich hat sich der Frühling eingeschlichen!
Auch wenn es keinen Winter gab.
a


Hier kann man sogar schon den Sommer erahnen!

2.3.07

Atarashi-Blüte

In der letzten Woche wurde mein neuestes "Experiment" fertig - die gezeigte Atarashi-Blüte.
Seit ich das erste mal einen Quilt aus vielen solcher Blüten gesehen habe, im Ausstellungskatalog der Tradition und Moderne 2003, bin ich von diesen Blüten und der Gestaltungsvielfalt sehr begeistert.

Nach einem kleinen Muster, nur 14 x 14 cm groß, nähte ich die Blüte diesmal im Format 30 x 30 cm. Bis auf wenige Nähte ist die gezeigte Blüte mit der Hand genäht.

Danke schön

Für meine Mitarbeit im Patchworktreff Berlin-Brandenburg erhielt ich als Dankeschön diese tolle Textilkarte einer unbekannten Künstlerin. Ich muß sagen, es war Liebe auf den zweiten Blick, aber nun gefällt mir die Karte mit jedem Tag besser.

Vielen Dank dafür, für die Karte und für die Auswahl dieses ungewöhnlichen, ausdrucksstarken Motivs .

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...