23.6.07

Patchworktage Berlin - Die Fotos

Hier kommen nun die schönsten Fotos der Ausstellungen bei den Patchworktagen:
Zuerst einer der Gildequilts:

Die Mitglieder der Patchworkgilde, etwa 7000, waren aufgerufen, ein Segment in einer beliebigen Farbe zu gestalten. Das Segment an sich ist jeweils ein Logo der Patchworkgilde - ein Sechseck umgeben von 6 "schrägen" Dreiecken.
Es kamen so viele Segmente zusammen, dass sie für mehrere Gildequilts reichen.
Im Foyer wurde an einem weiteren Gildequilt gequiltet, der auf einen Stangenrahmen gespannt war.


Eine der Ausstellungen zeigte Ergebnisse der Ausschreibung, einen schönen Quilt in einer vorgegebenen Größe aus einem ziemlich gelben, karierten Westphalenstoff zu gestalten. Die Ergebnisse waren überraschend.
Oben einer meiner Favoriten "Westphalenfisch", unten zwei andere schöne. Mir gefielen noch viele andere!



Hier ein Blick in die Ausstellung gemischter Quilts auf der Empore. Zwei Besucher bestaunen gerade Anke's New York Beauty.


Zwei Quilts der Traumhäuser-Ausstellung (Ausschreibung der Gilde):
Das Traumhaus, das mir persönlich am besten gefallen hat - ein bißchen verträumt und mit viel Fantasie gestaltet - "Traumschlösser" von Ursula Mehler.

Auch gut gefallen hat mir neben mehreren anderen der Quilt "Scherenschnitt" von Christa Ebert.

Aus der Ausstellung "Meer Art" gefielen mir besonders diese Quilts:

Der obere erinnert mich an unser Textilbuch-Projekt und dabei an Susannes Thema "Korallenriff".


"Muschelfantasien"

Der untere Quilt heißt "Urlaub bei Fidel" und meint tatsächlich den Fidel - in Kuba.



Ein Quilt der Mini-Ausstellung, ca. 20 x 20 cm groß - man könnte sagen "ein Sabine", aber er ist nicht von mir.

Ein wunderschöner Quilt von Eva Gäbert - "Stern des Universums":


In der Ladenstraße fotographierte ich am Stand der Falkenseer diesen wunderschönen Dear Jane-Quilt:

Zum Schluß möchte ich auch dieses Foto aus der Ladenstaße noch zeigen:


I show you fotos of the quilts I like most of the exhibitions during the "Days of Patchwork" in Berlin last weekend.

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    ...das sind wieder sehr schöne Fotoerinnerungen an die Patchworktage -jedem ist etwas anderes aufgefallen!
    Liebe Grüße von Claudia
    www.einzigundartig.blog.de

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die wundervollen Fotos, wo ich doch schon nicht dabei sein konnte, so kann ich doch ein wenig von dem Feeling mitnehmen.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...