27.4.07

Korak

Im letzten Jahr wurde ich auf der "Textile Art", der Textilkunstmesse in Berlin, auf die hier gezeigten Stickquadrate aufmerksam.
Die Textilkünstlerin Pascal Goldenberg hat eine Initiative ins Leben gerufen, um afghanische Frauen finanziell zu unterstützen. Im Rahmen der Deutsch-Afghanischen Initiative besticken Frauen diese kleinen Quadrate, die in Europa verkauft werden. Es gab eine Ausschreibung, kleine Quilts zu nähen, in denen mindestens eines dieser Stickquadrate verwendet werden soll - "Fäden verbinden Frauen".
Auch ich suchte mir solche bestickten Quadrate aus, leider fand ich keine, die mir gefielen und tatsächlich zueinander passen.
So wollte ich ursprünglich aus dem orange-rot-schwarzen etwas gestalten. Nur hatte ich nicht die rechte Idee, das Muster zu wiederholen ist keine so gute Variante, auch ist das ganze Quadrat nicht gerade.



Dafür dachte ich, aus der Blüte etwas zu nähen, das "zu mir passt", denn ich liebe Blüten. Auch erinnert sie mich an eine bereits verarbeitete, gefaltete Blüte, die mir sehr gefällt.
Aber auch hier dauerte es, bis ich den richtigen Einfall hatte.

Kürzlich blätterte ich in dem Buch "Korak".
Mich sprach diese etwas andere Patchworktechnik so sehr an, dass ich sie gleich ausprobieren wollte. Was passt besser dazu, als meine kleine Blüte, zumal Technik und Blüte aus der gleichen Region stammen.


Natürlich war die Verbindung ein Zufall, denn ich suchte geeignete Stoffe, in der Kiste mit meinen orangenen handgefärbten Stoffen waren auch die Stoffquadrate .....

Der Anfang ist gemacht, ich zeige dann später noch einmal das fertige Stück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar! Bis bald mal wieder!

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...