25.12.06

Weihnachten 2006

Meine zwei ersten Weihnachtskarten waren die Dezember-Tauschkarten von Angela und Sigrid. Sie kamen zufällig am gleichen Tag. Danke Euch beiden!
a
Dann kamen die Karten von Anke und Kerstin:

Auch Leo schickte mir Weihnachtpost:

Und dann erhielt ich noch Weihnachtsgrüße von Karin, Ines und Beatrice:

Wie immer erstaunlich, alle Karten sind unterschiedlich, aber alle sind schön.

Vielen Dank an alle!!

24.12.06

Feuersturm

In Vorbereitung auf meinen Kurs während der Patchworktage in Berlin im Juni 2007 hat mich das Thema "Log Cabin with a Twist" wieder gefangen genommen.



Ich freue mich schon darauf, nun zu diesem Thema neue Muster zu nähen. Vielleicht ist rot nicht jedermanns Sache ..... Aber ich kenne auch einige, die blau nicht mögen. Das ist ja sehr unterschiedlich ....
So weiß ich jetzt jedenfalls, dass mein neues Kissen, passend zu meiner geliebten Storm-at-Sea-Decke, ein gedrehter Log Cabin wird. In Blau-Türkis, meinen geliebten Wasser-Farben. Und dabei gleichzeitig in einer anderen Gestaltungsvariante.

Zum Thema "Wasser" möchte ich übrigens erstmal nur verraten, dass meine Seite für das Textilbuch fast fertig, sehr gelungen und natürlich in Wasserfarben gestaltet ist.
Ich stelle so bald wie möglich hierher einen Link zu dem (versteckten) Foto.

Nun ist die Seite fertig! Wer gucken möchte: hier gehts lang!

17.12.06

Weihnachtsgeschenk

Nun ist es fertig - mein diesjähriges persönliches Weihnachtsgeschenk. Bis auf die vielen Textilkarten, die ich für die lieben Bekannten genäht habe, natürlich.
Es steckt ja doch viel Arbeit auch in den kleineren Projekten. Und die Beschenkten sollten diese auch zu schätzen wissen.

Oben sieht man die Vorder-, unten die Rückseite des Buchumschlages. Damit die Bücher nicht immer frieren müssen ..... - wie eine Bekannte spaßenshalber sagte.


2.12.06

Erste Frostnacht

Im November nähte ich meine Serie "Erste Frostnacht". Inspiration dazu war tatsächlich der erste Frost Anfang November mit den kalten, klaren Nächten. Dafür stehen die dunkelblauen Flächen.

Der Reif am folgenden Morgen glitzert in der aufgehenden Sonne. Vielleicht gibt es die ersten Flocken .....
Seitdem haben wir in Brandenburg frühlingshafte Temperaturen und fast täglich Sonne.

1.12.06

Rochen

Bei der Suche nach Inspirationen für mein neues Projekt fand ich dieses nette Foto:
a
Verrückt, was es alles für Lebewesen gibt, von denen man so wenig weiß.
Es gibt ja kleine Rochen auch für`s Aquarium, aber ich denke, auch sie werden ganz schön groß.

Schön ist es, wenn dann das Aquarium genügend Platz bietet.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...